Autologe Fetttransplantation mit dem neuen Lipotite

Mit dem neuen Lipotit Verfahren (Radiofrequenzunterstützte Fettabsaugung) ist es möglich eine noch bessere und sichere Autologe Fetttransplantation durchzuführen, da die Radiofrequenz direkt an der Kanüle steuerbar ist. So ist es möglich während der Fettabsaugung (Liposuction) die Energie der Radiofrequenz komplett abzuschalten und somit die gewünschte Zellviabilität des Aspirates (Lebendzellanteil der Fettentnahme) von mehr als 70% zu erzielen. Mit dieser hohen Viabilitätsrate (Fettzellenqualität) ist eine perfekte Wiederinjektion bzw Transplantation möglich. Fettabsaugmethoden, welche diese neue Funktion nicht besitzen, sind für dieses Verfahren weniger geeignet. Wir verweisen auf folgende Studie.
Nach der gewünschten Fettentnahme kann die Radiofrequenz wieder aktiviert werden und dient dann zur perfekten Hautstraffung während der Fettabsaugung. Die Entnahme von lebenden Fettzellen, Fettreduktion durch Liposuction und die Gewebestraffung ist alles mit nur einem Eingriff möglich.

Fazit: schnelle perfekte Ergebnisse mit hoher Patientenzufriedenheit und maximalem Komfort

Leitlinie